Coprimuro Original

Geländer und Brüstungen

Wozu dienen sie?

Geländer und Brüstungen erfüllen in Gebäuden eine wichtige Aufgabe: sie schützen vor Stürzen. Besonders gefährdet sind Kinder, die von Natur aus neugierig und unternehmungslustig sind, wie ältere Personen, die mit zunehmendem Alter an Veränderungen der visuellen und motorischen Fähigkeiten leiden oder eventuell ohnmächtig werden könnten. Sicherheitslücken können geschlossen werden. Geländer, Brüstungen und Handläufe sind architektonische Maßnahmen, die Personen vor Stürzen schützen müssen.

In mehrstöckigen Gebäuden sind geeignete architektonische Maßnahmen erforderlich, damit Personen im Allgemeinen sich in aller Sicherheit bewegen und verweilen können.

Grundregelung:
Vorschriften und geltende Regionalgesetze regeln den Schutz von Geländern, Brüstungen und ähnlichen Schutzelementen in Hochbauten und an deren Zugängen.
Beispiel:
Die italienische Vorschrift bestimmt pro 3 m Höhe einen Zusatz von 1 cm Brüstung, die mindestens 1 m hoch sein muss. Demnach wird die Brüstung auf der 5. Etage 1,05 m  hoch sein. Jedenfalls ist ihre geeignete Höhe für alle Balkons aus ästhetischen/praktischen Gründen 1,10 m.